Faszination Wald – Herbstwanderung der TGS Trusetal

An einem wunderschönen Herbsttag begingen alle Schüler der Gemeinschaftsschule Trusetal ihren Wandertag unter dem Motto „Faszination Wald“. Nach drei Stunden regulärem Unterricht brachen die Klassen auf in den goldenen Herbst. Der „Wald“ als solcher ist gleichzeitig übergeordnetes Thema des Schuljahres 2017/18. Es wird im Rahmen des Unterrichts und in Projekten immer wieder aufgegriffen werden. Julia Lunkeit (Klasse 7a) berichtet:

Am Mittwoch den 18. 10. 2017 startete die Gemeinschaftsschule Trusetal ihren Wandertag zum Thema „Faszination Wald“. Alle Klassenstufen liefen auf unterschiedlichen Wanderrouten und hatten verschiedene Aufgaben, die sie teilweise in Teamarbeit lösen sollten. Die 7. Klassen hatten die Aufgabe, verschiedene Insekten zu fotografieren. Weiterhin sollten wir Blätter und Baumfrüchte sammeln und bestimmen. Wir lösten unsere Aufgaben in 2er Teams, diese bildeten wir schon am Vortag. An unserem Ziel, dem Wallenburger Turm, rasteten wir. Auf dem Weg dorthin gab es viel zu entdecken. So fanden wir unter anderem einen Ameisenhügel. Diesen fotografierten alle emsig, eine Aufgabe war gelöst. Wir versuchten auch, eine einzelne Ameise zu fotografieren. Das war schwer, die Ameisen waren einfach schneller als wir. Auf dem Rückweg sammelten wir fleißig Blätter und Baumfrüchte, z.B. Bucheckern. Gegen 13.00 Uhr kamen wir wieder an der Schule an und legten unsere gesammelten Schätze in eigens dafür bereitgestellten Kisten ab. Der Wandertag war ein gelungener und sehr lehrreicher Tag. Wir stellten fest, dass der Wald eine einzigartige Artenvielfalt hat und dass diese unbedingt geschützt werden sollte. (Julia Lunkeit/7a)

 

Advertisements