„Thüringer Kulturzeugnis“ für Gemeinschaftsschüler

Für ihr hohes kulturelles und künstlerisches Engagement wurden am 27.09.2017 im Meininger Theater ehemalige und jetzige Schüler der Gemeinschaftsschule Trusetal geehrt.

Die Heimat- DVD „Im Tal der Truse“ (2013) und der Umweltsong „Better World“ (2014) war in den vergangenen Jahren unter der Regie des Lerndorfes Trusetal entstanden.

Das Musical „Im Spiegel bin ich ich“ wurde wiederholt, zuletzt im Rahmen des 100- jährigen Schuljubiläums, aufgeführt.

Drumcircles mit Schülern, Kindergartenkindern sowie Schülern der Pestalozzischule Schmalkalden und Mitarbeitern der Behindertenwerkstatt der Diakonie bereiteten allen Beteiligten viel Freude.

Das Lerndorf Trusetal arrangierte in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsschule Trusetal für die Schüler vielfältigste Möglichkeiten, ihr Talent zu nutzen und exzellente Ergebnisse zu erreichen. Dafür bedankten sich alle Geehrten auf der Bühne des Theaters herzlich.

Mit dem „Thüringer Kulturzeugnis“, ausgestellt von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V., unterzeichnet u.a. vom Chef der Staatskanzlei, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, Prof. Dr. Benjamin- Immanuel Hoff wurden ausgezeichnet

Jannik Lunkeit(7b),  Julia Lunkeit (7b),    Darleen Heymel(10b)

und die „Ehemaligen“

Michelle Vogel, Vanessa Volk, Sabrina Leinhos, Sarah Berndt, Lea Möbius, Linda Zeis, Jona- Luisa Leyh.

Herzlichen Glückwunsch.

Advertisements