UPDATE: Schulschließung bis zum 19.04.2020

Update vom 27.03.20:

Bitte nehmen Sie den Elternbrief des TMBJS zur Kenntnis:

2020-03-26 TMBJS-TMASGFF_Elternbrief_Notbetreuung

Weitere Informationen zur Notbetreuung an unserer Schule erhalten die Eltern der Klassenstufe 5 und 6 jeweils zeitnah von den Klassenleitern.

Bleiben Sie gesund!

S. Holland-Moritz (Schulleiter)

 

—————————————————————————————————————————

Liebe Eltern,

bitte nehmen Sie die nachfolgenden Informationen zur Kenntnis:

  1. Die vorübergehende Schulschließung bedeutet für Ihre Kinder nicht, dass sie Ferien haben.
  2. Die Schule sorgt mit vorbereiteten Aufgabenpaketen dafür, dass die Kinder in den nächsten drei Wochen den Unterrichtsstoff weitestgehend von zu Hause aus bearbeiten können.
  3. Viele Schulbuchverlage bieten zudem Zusatzmaterial an, das die Eltern und/oder Schüler über einen QR-Code im entsprechenden Lehrbuch oder auf den Internetseiten der Verlage finden können.
  4. Die Lern- und Arbeitszeiten sollten fest in einen strukturierten Tagesablauf eingebettet werden – klare Absprachen bzw. Vereinbarungen mit den Kindern helfen dabei!
  5. Dabei sollte auf eine zeitlich und inhaltlich ausgewogene Bearbeitung der Aufgaben geachtet werden, damit möglichst alle Fächer über den vorgesehenen Zeitraum von drei Wochen Berücksichtigung finden und nicht kurz vor Abgabe der Aufgabenlösungen „Termindruck“ entsteht.
  6. Unterstützen Sie die Kinder gegebenenfalls bei der Planung der Lern- und Arbeitszeiten (wichtig ist hierbei der Wechsel zwischen Lern-, Arbeits- und Pausen- bzw. Freizeiten über den Tag verteilt) und kontrollieren Sie möglichst regelmäßig die Bearbeitungsfortschritte.
  7. Die Arbeitsergebnisse werden von den Fachlehrern bewertet. Auf welche Art und Weise bzw. in welchem Umfang dies geschieht, liegt im Ermessen des jeweiligen Fachlehrers.

 

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich zunächst an den jeweiligen Klassenleiter.