Aufruf an alle Schüler (Aktion „grünes Klassenzimmer“)

Alte Obstsorten im Ort

Alle Schüler der TGS Trusetal sind im Rahmen der Aktion „grünes Klassenzimmer“ aufgerufen ihre Eltern, Großeltern, Verwandten und Nachbarn zum Thema alte Obstsorten zu befragen.

  • Welche alten Obstsorten wachsen in unserem Garten (oder Umgebung)?
  • Welche Eigenschaften hat diese Sorte?
  • Welchen Boden bevorzugt die Pflanze?
  • Was findest du noch über Obst in deinem Ort heraus (Streuobstwiesen, ehemalige Plantagen…)?

Mache Fotos von dem alten Obstbaum, ergänze was du herausgefunden hast und gibt an, wen du befragt hast.

Abgabe bitte bis spätestens 30.11.2017 im Sekretariat.

 

Erlernen der Grasmahd

Wer hat Lust im kommenden Jahr eine Wiese mit einer Sense (nicht elektrisch) zu mähen. Ihr werdet entsprechend angelernt und ausgerüstet!

Interessenten melden sich bitte bis 30.11.2017 im Sekretariat.

 

S. Krech

Advertisements

Faszination Wald – Herbstwanderung der TGS Trusetal

An einem wunderschönen Herbsttag begingen alle Schüler der Gemeinschaftsschule Trusetal ihren Wandertag unter dem Motto „Faszination Wald“. Nach drei Stunden regulärem Unterricht brachen die Klassen auf in den goldenen Herbst. Der „Wald“ als solcher ist gleichzeitig übergeordnetes Thema des Schuljahres 2017/18. Es wird im Rahmen des Unterrichts und in Projekten immer wieder aufgegriffen werden. Julia Lunkeit (Klasse 7a) berichtet:

Am Mittwoch den 18. 10. 2017 startete die Gemeinschaftsschule Trusetal ihren Wandertag zum Thema „Faszination Wald“. Alle Klassenstufen liefen auf unterschiedlichen Wanderrouten und hatten verschiedene Aufgaben, die sie teilweise in Teamarbeit lösen sollten. Die 7. Klassen hatten die Aufgabe, verschiedene Insekten zu fotografieren. Weiterhin sollten wir Blätter und Baumfrüchte sammeln und bestimmen. Wir lösten unsere Aufgaben in 2er Teams, diese bildeten wir schon am Vortag. An unserem Ziel, dem Wallenburger Turm, rasteten wir. Auf dem Weg dorthin gab es viel zu entdecken. So fanden wir unter anderem einen Ameisenhügel. Diesen fotografierten alle emsig, eine Aufgabe war gelöst. Wir versuchten auch, eine einzelne Ameise zu fotografieren. Das war schwer, die Ameisen waren einfach schneller als wir. Auf dem Rückweg sammelten wir fleißig Blätter und Baumfrüchte, z.B. Bucheckern. Gegen 13.00 Uhr kamen wir wieder an der Schule an und legten unsere gesammelten Schätze in eigens dafür bereitgestellten Kisten ab. Der Wandertag war ein gelungener und sehr lehrreicher Tag. Wir stellten fest, dass der Wald eine einzigartige Artenvielfalt hat und dass diese unbedingt geschützt werden sollte. (Julia Lunkeit/7a)

 

„Thüringer Kulturzeugnis“ für Gemeinschaftsschüler

Für ihr hohes kulturelles und künstlerisches Engagement wurden am 27.09.2017 im Meininger Theater ehemalige und jetzige Schüler der Gemeinschaftsschule Trusetal geehrt.

Die Heimat- DVD „Im Tal der Truse“ (2013) und der Umweltsong „Better World“ (2014) war in den vergangenen Jahren unter der Regie des Lerndorfes Trusetal entstanden.

Das Musical „Im Spiegel bin ich ich“ wurde wiederholt, zuletzt im Rahmen des 100- jährigen Schuljubiläums, aufgeführt.

Drumcircles mit Schülern, Kindergartenkindern sowie Schülern der Pestalozzischule Schmalkalden und Mitarbeitern der Behindertenwerkstatt der Diakonie bereiteten allen Beteiligten viel Freude.

Das Lerndorf Trusetal arrangierte in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsschule Trusetal für die Schüler vielfältigste Möglichkeiten, ihr Talent zu nutzen und exzellente Ergebnisse zu erreichen. Dafür bedankten sich alle Geehrten auf der Bühne des Theaters herzlich.

Mit dem „Thüringer Kulturzeugnis“, ausgestellt von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V., unterzeichnet u.a. vom Chef der Staatskanzlei, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, Prof. Dr. Benjamin- Immanuel Hoff wurden ausgezeichnet

Jannik Lunkeit(7b),  Julia Lunkeit (7b),    Darleen Heymel(10b)

und die „Ehemaligen“

Michelle Vogel, Vanessa Volk, Sabrina Leinhos, Sarah Berndt, Lea Möbius, Linda Zeis, Jona- Luisa Leyh.

Herzlichen Glückwunsch.

Technikolympiade an der TGS

Zu den Traditionen unserer Schule gehört es, dass die Achtklässler an der Technikolympiade Stufe 1 teilnehmen. Am 16. Oktober 2017 setzten sie sich eine Unterrichtsstunde intensiv mit technischen Fragen auseinander. So mussten z.B. Werkzeuge benannt und ein Arbeitsablaufplan zur Herstellung eines Leistenuntersetzers entwickelt werden. Auch sollten die Schüler nachweisen, ob sie die Sicherheitsbestimmungen beim Bohren kennen. Dazu mussten auf einem Bild aus der Praxis alle Verstöße gegen die Arbeitsschutzbestimmung gefunden werden.

Am besten kamen die Schüler Aaron Wolf und Richard Anacker aus der Klasse 8a zurecht. Sie belegten mit jeweils 27 Punkten den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch! (Mö)

 

 

 

AG Ballspiele

Ab Donnerstag, dem 07.09.2017, findet die AG Ballspiele regelmäßig

in der Sporthalle statt.

Los geht’s um 13:15 Uhr.

Die AG endet um 15 Uhr.

Herr Hantsch und Herr Krech freuen sich auf euch!

 

Bei Rückfragen einfach an Herrn Krech wenden.

Eine Teilnahme ist auch ohne vorherige Anmeldung möglich!

Anmeldung an der Gemeinschaftsschule Trusetal

Zukünftige Schüler der jetzigen 4.Klassen können von den Eltern im Beisein des Kindes an der Gemeinschaftsschule für das nächste Schuljahr angemeldet werden

am Dienstag, den 07.03.2017 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr,

am Mittwoch, den 08.03.2017 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr,

am Freitag, den 10.03.2017 von 06.30 Uhr bis 07.30 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Das Halbjahreszeugnis der Klasse 4, ggf. Sorgerechtsentscheidungen und die möglichst ausgefüllten Anmeldeunterlagen sind mitzubringen.

 

Titel verteidigt

Beim schulinternen Fußballturnier der Klassenstufen 5 bis 7 verteidigte die Klasse 6b ihren Titel, den Pokal des Bürgermeisters. Diesem sei an dieser Stelle für die Stiftung des Siegerpokals gedankt! Außerdem bedanken wir uns beim SV Trusetal 05 für die Leitung der Spiele als Schiedsrichter (Mario König und Otto Storch) sowie die technische Unterstützung (Ringo Hengmith).

Bester Torschütze wurde mit 6 Treffern Pascal Hahn.

Hier die Begegnungen:

6a – 6b 2:2 (Dominik Kuhn, Justin Dietzel, Tristan Winges, Pascal Hahn)

5 – 7a 0:3 (Timo Harmus, Tommy Techet, Nick Neidhardt)

6a – 7a 3:2 (Pascal Hahn (3), Tommy Techet, Nick Neidhardt)

5 – 6b 1:3 (Bruno Storch, Carlo Müller, Dominik Kuhn, Yannik Scharfenberg)

7a – 6b 0:1 (Justin Dietzel)

5 – 6a 2:3 (Nino Harmus (2), Tristan Winges, Pascal Hahn (2))

Tabelle:

  1. 6b (6:3 Tore, 7 Punkte)
  2. 6a (8:6 Tore, 7 Punkte)
  3. 7a (5:4 Tore, 3 Punkte)
  4. 5 (3:9 Tore, 0 Punkte)

(S. Krech)

Denkolympiade

Am 26.01.2017 fand an der Gemeinschaftsschule Trusetal die 13. Denkolympiade der weiterführenden Schulen in Thüringen statt. Die Schüler/innen wurden zunächst im Allgemeinwissen getestet und anschließend konnten sie ihr Wissen in Mathematik und Naturwissenschaften unter Beweis stellen. Im dritten Bereich wurden die sprachlichen Kenntnisse (Deutsch/Englisch) überprüft.

Die Ergebnisse sind findet ihr hier:

Auswertung Denkolympiade